Kategorie: Rezension

Hier finden Sie unsere ausführlichen Rezensionen. → Zu den Page-99-Tests

Crowdsurfing

Die Menschenlawine

In "Die drei Sprünge des Wang-lun" beschreibt Alfred Döblin einen Volksaufstand - und wie er niedergeschlagen wird. Ein Buch über Körper, die zur Masse werden, aufeinander losgehen, brechen, sich auftürmen. Heute gilt Döblins Roman als Paradebeispiel für den literarischen Expressionismus.

/ 7. Oktober 2016

Eine Liebeserklärung an Deutschland

Der Riese Abel in Michel Tourniers Roman "Der Erlkönig" steht sowohl für die Faszination des NS-Regimes, als auch für dessen Monstrosität.

/ 30. September 2016

By the livers of mBabylon

Binyavanga Wainaina gilt als wichtigste Stimme der "Afropolitans": Seine Autobiografie erzählt von einem Afrika, das wir nicht kennen, und er lässt dabei die Worte fliegen.

/ 16. September 2016

Vom Leben der Anderen schreiben

Der indische Autor Neel Mukherjee ist ein politischer Autor: Auf dem Internationalen Literaturfestival Berlin spricht er über den Roman als Fenster zur Welt.

/ 11. September 2016

Die feine wienerische Bosheit

Gerhard Roths „Reise in das Innere von Wien“ ist der ideale Reiseführer für Flaneure.

/ 9. September 2016

Bevor der Zaunkönig zu singen beginnt

Eine Mutter sitzt am Bett ihres soeben verstorbenen Sohnes und beginnt zu erzählen. Dabei offenbart sie nicht nur eigene Traumata, sondern die einer ganzen Generation. Eine Rezension von Hans-Ulrich Treichels Erzählung Tagesanbruch.

/ 8. September 2016

Die Frage nach dem Bösen

In José Saramagos "Das Evangelium nach Jesus Christus" trifft Jesus vor seiner Kreuzigung Gott und den Teufel in einem Boot.

/ 2. September 2016

Gefährliches Denken

Wie kommt es, dass Menschen Böses tun? Liegt es an unzulänglichem Denken? Keineswegs, meint Bettina Stangneth in ihrem philosophischen Essay Böses Denken. Sie plädiert dafür, Täter als Denker ernst zu nehmen.

/ 31. August 2016

Die Kunst des verschwenderischen Erzählens

Albert Vigoleis Thelen legt in „Insel des zweiten Gesichts“ eine zweite Landschaft über Mallorca

/ 26. August 2016

Emmanuel LeRoy Ladurie – Montaillou. Ein Dorf vor dem Inquisitor.

Die Lektüretipps, die wir in der Sommerpause erprobt haben, setzen wir als regelmäßige Rubrik fort. Wir weisen auf Bücher hin, die uns begeistert, erschüttert, erheitert haben: Klassiker, Entdeckungen, Kuriositäten.

/ 20. August 2016