Was haben Jesus, Pythagoras, Georg Christoph Lichtenberg, Friedrich Nietzsche und Arno Schmidt miteinander gemeinsam? Sie gehören zum Kreis der Twitterer avant la lettre.

Karl_Kraus

Ein weiterer Anwärter für diesen Club der Visionäre ist Karl Kraus. Mit seiner Lust an Polemik und Pointen wäre er für die 140-Zeichen-Bühne wie geschaffen gewesen. Leider ist er achtzig Jahre zu früh gestorben, um in diesem Spiel mitzuspielen.

An seinem 80. Todestag, dem 12. Juni 2016, lassen wir ihn deshalb twittern, von Mitternacht bis Mitternacht. Zu jeder vollen Stunde gibt es unter #KarlKraus_24h einen Karl-Kraus-Tweet von @tell_redaktion.

Machen Sie mit bei #KarlKraus_24h!
Twittern Sie Ihr Lieblingszitat von KK!

Bildnachweis:
Beitragsbild: Café Griensteidl, Wien, 1896 – Reinhold Völkel (1873–1938) [Public domain], via Wikimedia Commons
Porträt Karl Kraus: Anonym [Public domain], via Wikimedia Commons

Von Sieglinde Geisel

Journalistin, Lektorin, Autorin, v.a. NZZ, Deutschlandradio Kultur. Gründerin von tell.

Ein Kommentar

  1. Karl Kraus ist ÜBERHAUPT zu früh gestorben. Es gibt (immer wieder mal) Menschen, die stürben am besten gar nicht.
    Schöne Idee, der Karl-Kraus-Twitter-Tag!

    Antworten

Kommentar verfassen (min. 50 Zeichen / max. 5000 Zeichen)